Mamba Village

Jiggers

vorhernachherIm November 2014 besuchten wir anlässlich eines Projektaufenthaltes eine Patenfamilie in Mamba Village. Sister Pauline war an unserer Seite, wir befanden uns auf dem Rückweg vom Besuch der Krankenstation in Lunga Lunga. Die Sister wollte eigentlich nur das Fahrgeld sparen und das war gut so. Im Gesprächsverlauf gab Pauline den Hinweis, dass es in der Familie Probleme mit „Jiggers“ gibt und bat uns, Hände und Füße der Kinder zu betrachten. In der Tat, dort waren uns unbekannte Entzündungen und Verformungen erkennbar, bei allen Familienmitgliedern. Wir vereinbarten einen Besuch der Familie in der Krankenstation, dort bekamen alle Fußbäder verabreicht. Wir erhielten nach wenigen Wochen die Information, dass der Heilungsprozess nahezu abgeschlossen sei.

 
Der nächste Aufenthalt im Februar 2015 brachte die Möglichkeit, die Situation in den Schulen zu beurteilen. Das Ergebnis besprachen wir mit den Schulleitern und unseren Mitgliedern vor Ort. Joseph Mwangi, unser langjähriger Vertrauensmann, machte uns mit Mr. Duncan bekannt.  Dieser ist Experte in der Behandlung der Erkrankung.
In einer Vorlage vom 6. April 2015 hielt der Vorsitzende von WhiA die Situation fest und berichtete im Vorstandsteam. Der Vorstand entschied, mit allen uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten den Menschen zu helfen. Wir beauftragten Mr. Duncan Ndegwa mit der Behandlung und baten Mitglieder und Freunde, uns finanziell behilflich zu sein. Das Team um Mr. Duncan hat die Arbeit unmittelbar aufgenommen. Ende August 2015 behandelte das Team Kinder und Erwachsene an sechs Schulen. Je Schule gehen wir von 300 bis 400 Personen aus. Betroffene an weiteren sechs Schulen sind noch zu behandeln.


Was sind „Jiggers“?

Wie wird behandelt?


Was können wir gegen „Jiggers“ tun?

Aktuelles Beispiel vom 13.November 2015 mit Ergebnis nach zwei Monaten

Die Kitungure Primery School mit Kindergarten und den Unterrichtsklassen 1-8, Gesamtzahl der Kinder:  600. In dieser Schule haben 40-50% das Jigger-Problem.



Jahresziel 2016


Vereinbarung_I._Quartal_2016 Vertrag_vom_14.11.2015_Jigger

Beispiele:

Erste Schule in 2016 von Jiggers befreit



Jahresbewe
rtung - Stand November 2015 und 2016



01._Ergebnis_201501_Small    Uebersetzung_Bericht_2015   Jiggers_2016   Report_vom_18.08.2016   letter_20



 


© Wir helfen in Afrika e.V. - Zur Verfügung gestellt von Computerservice und Fotorestauration Klitsch