Moskitonetze - Bisher umgesetzt

 

Alle 40 Sekunden stirbt weltweit ein Kind an Malaria. Überträger ist die Anopheles-Mücke (Fiebermücke), die in feuchtwarmen Regionen brütet. Schutz bietet die konsequente Nutzung eines Moskitonetzes. Gemeinsam mit dem Arzt der Krankenstation Mamba Village und den Schulleitern finanzieren wir die Beschaffung und Verteilung dieser Netze seit dem Jahr 2008. Die Netze sind nicht nur für die Schulkinder, sondern auch für die jeweiligen Familien gedacht.



03.01BeratungmitdemHospitalKomiteeFebruar2008 03.02Bild2 Sept.20091 Sept.20092
September 2011: 500 Moskitonetze wurden mit Dr. Jennifer organisiert und durch "Wir helfen in Afrika e.V." finanziert.


SDC10704 SDC10712 SDC10716 SDC10717


Copyright © 2018. www.wirhelfeninafrika.de