Mamba Village

Wohngebäude für die Ordensschwestern und Mitarbeiter im Gesundheitszentrum Lunga Lunga

Mit der Errichtung der Krankenstation war bereits klar, das die Ordensschwestern die das Zentrum begleiten, bedarf an Wohnraum haben. Es wurden Räumlichkeiten angemietet, die eine sehr einfache und primitive Wohnmöglichkeit bieten. Von einer Spende der Weltkirche wurde im Jahre 2015 die Grundplatte für das geplante Wohngebäude errichtet. Danach konnte die Maßnahme nicht fortgeführt werden, da die Ordensgemeinschaft keinen finanziellen Spielraum hatte. Die Platte "versotterte" und war dem Verfall preis gegeben.

In Gesprächen mit der Mutter Oberin von St. Joseph wurde vereinbart, den Rohbau einschließlich des Daches als nächste Stufe zu verwirklichen. "WhiA" übernimmt 50% der Kosten, den Rest muß die Ordensgemeinschaft selbst beschaffen. Für diese Vereinbarung gibt es nunmehr die Finanzielle Grundlage und wir konnten im Januar 2018 mit den baulichen Maßnahmen beginnen.
Das Projekt wird durch die Stiftung "Pro Afrika" gefördert und unterstützt.


Vorbereitung_der_Grundplatte Grundplatte IMG_20180104_172734 IMG_20180118_175236 IMG-20180126-WA0024
 


© Wir helfen in Afrika e.V. - Zur Verfügung gestellt von Computerservice und Fotorestauration Klitsch