Die Mwakigwena Schule

Essen für die vier Klassen mit behinderten Kindern

Seit 2021 konnten wir ein weiteres tolles Projekt umsetzen. 

Nachdem diese tollen Gebäude mit 4 Klassenräumen und einem kleinen Office für Lehrer fertiggestellt wurde, konnten die Kinder endlich ihre neuen Räume beziehen. Aber es sind ganz besondere Schüler, die in Kenia nahezu keine Unterstützung erfahren.

Diese tollen Klassenräume sind für vier Klassen, in denen an der Mwakigwena-Schule behinderte Kinder betreut und unterrichtet werden.

Leider stand für diese Kinder kein Geld für eine warme Mahlzeit zur Verfügung.

Und darum haben wir uns ein neues Ziel gesetzt: 

Jeden Tag eine warme Mahlzeit
für die behinderten Kinder an der Mwakigwena Schule.

 

Ein ehrgeiziges Projekt, denn für dieses Programm benötigen wir jährlich ca. 7.000 Euro.


Hurra - wie wunderbar!


Dank einer großzügigen Spende der
Firma Joseph Peters Baubeschläge
in Zusammenarbeit mit der
Margarete Kupka Stiftung, die den Zuwendungsbetrag im Rahmen
eines "Faktor-2-Projektes"verdoppelt hat,
konnten die Kosten für die Schulspeisung
von August 2021 - Juli 2022
komplett gedeckt werden!

Wir sind überglücklich und sagen herzlich "Asante Sana" - Vielen Dank!

Folgende Freunde haben unser Projekt bereits vorher unterstützt:

> Reisebüro Hempel, Gelnhausen     Inhaber: Michael Hämel

> A. Becker Transporte GmbH, Wächtersbach   Andreas u. Claudia Becker

> Michael Schwarz Zerlegebetrieb, Uffhausen

> Löwen – Apotheke, Gründau Lieblos    Philip Völker und Thomas Lüdtke

> Edith und Oliver Naumann, Freigericht

Wir sagen herzlich Danke 
und freuen uns über jede weitere finanzielle Unterstützung im Projekt
"Essen für die behinderten Kinder an der Mwakigwena Schule"

Machen Sie mit? Schicken Sie uns einfach eine kurze Mail. Schon jetzt: Danke!

 

 

                                                                   -